MOBILITÄT

DIE GEMEIND DER MOBILITÄT – SO LAUTET DER PLAN DER SPD GANGELT, WENN ES DARUM GEHT, GANGELT AUF DIE STRASSE ODER DAS RAD ZU BRINGEN.

Um diesem Plan zu erreichen, setzt sich die SPD GANGELT dafür ein, dass…

…in Gangelt ein gelungener Mix aller Verkehrsformen entsteht: ob zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Scooter, mit dem Bus oder mit dem Auto. Die Verkehrsformen sollen sich ergänzen und nicht gegeneinander ausgespielt werden.

…neue Ideen ins Spiel gebracht werden, um den Verkehr zu entlasten.

…Car-Sharing-Modelle, Bürger*innen-Busse, Mitfahrbänke oder andere geeignete Verkehrsmittel ergänzend zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angeboten werden.

…das neue Fahrradwege in GANGELT entstehen und bestehende ausgebaut werden. Straßen zu Fahrradstraßen umgewidmet werden, damit auch die Kleinen in Gangelt sicher zur Schule kommen.

…die SB 3 über Birgden fährt.

…der Busverkehr weiter ausgebaut wird. Damit eine Fahrt nach Geilenkirchen oder Heinsberg künftig bequemer und flexibler wird.

…die Straßenbeleuchtung intelligent geschaltet wird.

…E-Ladesäulen und solche für Wasserstoff entstehen.

…“HIER KÖNNTEN AUCH IHRE ANREGUNGEN STEHEN“ Treten Sie der SPD bei.